Links und Literatur

Wer anhand der biblischen Zeugnisse das Wesen Christi und seine Liebe zu allen Menschen wirklich erfasst, spürt in der ganzen Tiefe seines Herzens, dass Christus die Frauen niemals so behandelt hätte, wie die Kirche es tat und insbesondere beim Ausschluss von seiner Nachfolge immer noch tut.

Mitglied eines Männerordens

Links: Katholische Organisationen

Links: Organisationen, die in D-A-CH für Frauen eintreten

Links: Organisationen, die global für Frauen eintreten

Links: Rechtliche Grundlagen

Literatur: Frauenweihe allgemein (chronologisch)

  • Münch, Josefa Theresia, Antrag auf Abänderung von CIC can. 968 § 1 / 1917, 1959 (unveröffentlicht)
  • Heinzelmann, Gertrud (Hg.), Wir schweigen nicht länger! Frauen äussern sich zum II. Vatikanischen Konzil, englisch + deutsch, Interfeminas-Verlag, Zürich 1964
  • Heinzelmann, Gertrud, Zur kirchlichen Stellung der Frau, aus: Heinzelmann, Gertrud (Hg.), Wir schweigen nicht länger!, 1964, S. 7-20
  • Heinzelmann, Gertrud, FRAU UND KONZIL – HOFFNUNG UND ERWARTUNG, Eingabe an die hohe vorbereitende Kommisssion des II. vatikanischen Konzils vom 23.5.1962, aus: Heinzelmann, Gertrud (Hg.), Wir schweigen nicht länger!, 1964, S. 20-44
  • Münch, Josefa Theresia, Antrag auf Abänderung von CIC Can. 968 § 1, Eingabe an das Konzil vom 2.10.1962, aus: Heinzelmann, Gertrud (Hg.), Wir schweigen nicht länger!, 1964, S. 45-53
  • Münch, Josefa Theresia, Die Messliturgie und die Frauen, Eingabe an das Konzil vom 3.11.1963, aus: Heinzelmann, Gertrud (Hg.), Wir schweigen nicht länger!, 1964, S. 54-57
  • Raming, Ida und Müller, Iris, Kritische Auseinandersetzung mit den Gründen der katholischen Theologie betreffend den Ausschluss der Frau vom Priestertum – Konzilseingabe, aus: Heinzelmann, Gertrud (Hg.), Wir schweigen nicht länger!, 1964, S. 61ff
  • Heinzelmann, Gertrud, Die getrennten Schwestern, Interfeminas, Zürich 1967
  • Werner Ertel und Gisela Forster (Hrsg.): „Wir sind Priesterinnen“ – Aus aktuellem Anlass: Die Weihe von Frauen, Patmos 2002, ISBN 978-3-491-70363-6 – aufgrund einer gerichtlichen Anordnung wurde dieses Buch nach Erscheinen nicht weiter vertrieben; das Erzbistum München hatte sie erwirkt, weil die Donau Sieben nicht von „römisch-katholischen“ Bischöfen geweiht worden seien
  • Ida Raming, Gertrud Jansen, Iris Müller, Mechtilde Neuendorff (Hg.), Zur Priesterin berufen: Gott sieht nicht auf das Geschlecht, Zeugnisse römisch-katholischer Frauen, Thaur Verlag 1998, ISBN 3-85400-070-7
  • McGrath, Meeeham, Raming (Hg.), Frauen finden einen Weg: Die internationale Bewegung „Römisch-Katholische Priesterinnen“, LIT-Verlag 2009 – Zeugnisse von Priesterinnen, beginnend mit den Donau Sieben
  • Lea Ackermann, Helga Unger (Hg.), Unser Pfarrer ist eine Frau, Erfahrungen und Konsequenzen: eine ökumenische Standortbestimmung, Herder Verlag, 2012 – Vertrieb nach Erscheinen eingestellt
  • Demel, Sabine, Frauen und kirchliches Amt, Herder 2012, 2021 (3. Aufl.) – kirchenrechtliches Standardwerk
  • Raming, Ida, Priesteramt der Frau – Geschenk Gottes für eine erneuerte Kirche, LIT-Verlag 2021 (3. Auflage) – Dissertation und theologisches Grundlagenwerk für das Thema Frauenordination mit ausführlicher Bibliographie
  • Florin, Christiane, Der Weiberaufstand: Warum Frauen in der katholischen Kirche mehr Macht brauchen, Kösel, 2017
  • Bogner, Daniel, Ihr macht uns die Kirche kaputt…: … doch wir lassen das nicht zu!, Herder, Freiburg 2019
  • Rath, Philippa, „…weil Gott es so will“: Frauen erzählen von ihrer Berufung zur Diakonin und Priesterin, Herder, Freiburg 2021
  • Rath, Philippa, Frauen ins Amt!: Männer der Kirche solidarisieren sich, Herder, Freiburg 2022

Es ist gut, dass die deutschen Katholiken wie vor 500 Jahren bei der Beseitigung eines schmerzhaften Missstandes in der Kirche vorangehen. Wenn Rom aus der Reformation gelernt hat, wird die katholische Kirche aus der Einführung der Frauenweihe gestärkt hervorgehen und nicht gespalten.

polnischer Katholik